Allgemeine Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
O.M. HandelsgmbH - Geschäftsführerin: Angela Olsacher-Mühlbach
Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

1. Ausschließlichkeit:
Für Bestellungen jeder Art gelten ausschließlich unsere allgemeinen Lieferbedingungen.

2. Annahme von Bestellungen:
Als Auftragsbestätigung gelten, vorbehaltlich gesondert erklärter Annahmen, unsere E-Mail-Bestätigungen bzw. Rechnungen.

3. Preise und Rechnungen:
Mit diesem Katalog/Angebot/Online-Shop verlieren alle vorhergehenden Kataloge/(Online-)Angebote ihre Gültigkeit. Preisßänderungen müssen wir uns aufgrund der unsicheren Preissituation auf den Weltmärkten wegen Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Missernten vorbehalten. Die Preise verstehen sich inclusive der aktuellen MwSt.. Die Rechnungsbeträge inkl. Mehrwertsteuer sind in EURO (€) zu entrichten.

4. Lieferung/Mindestbestellwert:
Lieferungen erfolgen, solange Ware vorrätig ist. Bei Bestellungen bis € 29,90 verrechnen wir € 6,50 Versandkostenpauschale bei Lieferung innerhalb Österreichs. Ab € 29,90 innerhalb Österreichs portofrei.
Deutschland Versandkosten 10 Euro, ab 150 Euro Versandkosten frei

5. Rabatte:
Wir gewähren keine Rabatte.

6. Widerrufsbelehrung
Käufer, die Verbraucher im Sinne der bürgerlich-rechtlichen Vorschriften sind, deren Kaufabsicht weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, können ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angaben von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten.

Angela Olsacher-Mühlbach
Ferndorf 95
A-9702 Ferndorf
Tel: +43 664 8459071
E-Mail: office[at]gesundheitspolster.at

7. Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseitig empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Bei der überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag in Höhe von 40,00 EUR nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen. Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für und mit deren Empfang.

8. Gewährleistung:
Sollten gelieferte Waren offensichtlich Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler sofort gegenüber uns oder dem Mitarbeiter des Versandunternehmens, der die Artikel anliefert. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen. Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Ware gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mängelbeseitigung/Neulieferung sowie - bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen - die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen.

9. Auslandslieferung:
Auslandsporto wird abhängig von Zielland und Gesamtgewicht der bestellten Artikel berechnet.

10. Zahlungsbedingungen im Fernabsatz:
Bei Erstbestellungen (innerhalb Österreichs):
Zahlung per Banküberweisung im Voraus gemäß der Auftragsbestätigung. Auslieferung der bestellten Ware erfolgt nach Eingang des Rechnungsbetrages auf unser Konto.

Bei Folgebestellungen (innerhalb Österreichs):
Zahlung per Banküberweisung im Voraus gemäß der Auftragsbestätigung. Auslieferung der bestellten Ware erfolgt nach Eingang des Rechnungsbetrages auf unser Konto.

Auslandsbestellungen:
Zahlung per Banküberweisung gemäß Auftragsbestätigung im Voraus. Auslieferung der bestellten Ware erfolgt nach Eingang des Rechnungsbetrages auf unser Konto.


11. Bankverbindung:
Raiffeisen
IBAN: AT33 3944 2000 0406 9647
BIC: RZKTAT2K442

12. Zahlungsverzug:
Im Falle des Verzugs erheben wir Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem jeweiligen Basiszinssatz, wenn nicht im Einzelfall ein höherer Zinsschaden durch uns oder ein niedriger Zinsschaden durch den Besteller nachgewiesen wird.

13. Eigentumsvorbehalt:
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von O.M.HandelsgmbH

14. Anbieterkennzeichnung:
O.M. HandelsgmbH
Ferndorf 95
A-9702 Ferndorf
Tel: +43 664 8459071
E-Mail: gesundheitspolster@icloud.com
Gerichtsstand: Villach
USt-IdNr.: ATU57847003

Bei Beschwerden oder Problemen können sie sich (Mo-Fr. 9.00 und 14.00 Uhr) an die angegebene Telefonnummer wenden, dort wird Ihnen weiter geholfen. Sie erreichen uns aber auch rund um die Uhr per E-Mail an die angegebene Adresse.

15. Datensschutz:
Die bei Aufnahme oder im späteren Verlauf der Geschäftsbeziehungen vom Kunden angegebenen personbezogenen Daten werden von O.M. HandelsgmbH zur Erfüllung unserer Geschäftszwecke unter Beachtung der Bestimmungen des Datenschutzgesetzes verarbeitet, insbesondere gespeichert. Der Kunde hat jederzeit das Recht auf Löschung bzw. Berichtigung seiner persönlichen Daten. Die persönlichen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

16. Gerichtsstand, Erfüllungsort, Salvatorische Klausel
Für alle unter Nutzung dieses Online-Shops getätigten Geschäfte gilt Österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn der Kunde aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird. Ist der Kunde Kaufmann oder er hat seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland, ist Villach Gerichtsstand für alle Ansprüche mit der Bestellung. Sollte eine oder mehrere dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt sein. Die ungültige Bestimmung ist dann durch eine neue zu ersetzen, die dem vorgesehenen Inhalt am ehesten entspricht.

17. Darstellung und Inhalt des Online-Shops:
Dieses Online-Angebot ist nur für Informationen unserer Kunden bestimmt. Es darf keinesfalls, auch nicht auszugsweise, zur Veröffentlichung oder für Werbezwecke Dritter benutzt werden. Wir behalten uns das Recht vor, Produktänderungen, die der Qualitätsverbesserung dienen, durchzuführen.